______Why am I here? Gratis bloggen bei
myblog.de

Rosenblüten meiner Seele

Rückwärts fließt der Fluss meiner Seele,
die Fische in ihm tragen Ringelstrümpfe.
Die Musik schallt lautlos durch meine Adern,
und meine Augen sind ins Innere gekehrt.

Dort am Ufer liegt eine Rose,
Jemand hat sie dort abgelegt.
In der Mündung des Verstehens,
lassen sich die zarten Blüten treiben.

Rundliche Elfen tanzen im Mondenschein,
der Herr der Winde, küsst die Schatten.
Zwei Vögel sitzen auf dem Tau geküssten Moos,
was sollen sie auch machen? Ohne Flügel...

Dort am Ufer liegt eine Rose,
Jemand hat sie dort abgelegt.
In der Mündung des Verstehens,
lassen sich die zarten Blüten treiben.

Ausgedorrte Blätter meines Kummers,
schweben sacht zum lilablauen Horizont.
Der Mond in seinem satten, reinen Grau,
sucht mit seinen Strahlen nach Motten.

Dort am Ufer liegt eine Rose,
Jemand hat sie dort abgelegt.
In der Mündung des Verstehens,
lassen sich die zarten Blüten treiben.

Dornenranken zart um meine Lippen gelegt,
liebkosen sie bei jedem lauten Schweigen.
Mein toter Körper lebt sich in die Nacht,
streckt sich dem lustvollen Sterben entgegen.

Dort am Ufer liegt eine Rose,
Jemand hat sie dort abgelegt.
In der Mündung des Verstehens,
lassen sich die zarten Blüten treiben.

Der Fluss trägt nun all die Blüten in sich,
all das Liebliche der verhungerten Natur.
Trotz Quell des Lebens voller Hoffnung,
starb an gleicher Stelle die Rose mit mir…
24.6.07 13:24
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
Lyrik

Gedanken
Seele
Scherben
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
Kontakt

Archiv
Abonnieren
Gästebuch
Kontakt
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
Links

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
Credits

Designer
Pic